Erstliga-Classic: FC Sursee - FC Luzern 1:1 (0:1)

Montag, 18. April 2016 12:09 Uhr

Dem FCL-Nachwuchsteam gelang es nicht, die vor der Pause auf Eckball durch da Costa per Kopf erreichte Führung über die Distanz zu bringen. Zu zahm wurden sonst die Offensiv-Aktionen vorgetragen, sodass Sursee-Goalie Marco Peterhans verhältnismässig wenig Arbeit bekam. Kurz vor der Pause verhinderte er aber gegen Marco Rüedi mit einer tollen Parade, dass die Gäste die Führung noch ausbauten, was eventuell vorentscheidend gewesen wäre. Nach dem Wechsel änderte sich das ‚Gesicht‘ der Partie – die Luzerner zeigten sich nun nicht mehr so zweikampf- und spielstark wie zuvor, sodass Sursee zusehends die Oberhand gewann. Sechs Minuten vor Schluss erhielten die Stadtluzerner die Quittung für das Nachlassen: Der schnelle Gemperle glich aus.

Telegramm

Schlottermilch.- 250 Zuschauer. SR: Gentile.

FC Luzern U21: Bruhnsen; Bender, Schmid, Zgraggen, Röthlisberger (ab 46. Hoppler); Gonçalves Da Costa, Voca, Rüedi; Bühler, Wolf; Calic (ab 77. Ulrich), Bühler.

Sursee: Peterhans; Kramis (73. Vogel), Bieri, Huber, Trost; Gempeerle, Kronenberg, Bolliger (89. Türkal) Matic, Bernet; Graf (57 Kostuniak).

Tore: 38. Da Costa (Voca) 0:1, 84. Gemperle 1:1.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1767  

download center