U16-Meisterschaft: FC Luzern – Team BEJUNE 4:1 (2:1)

Montag, 18. April 2016 12:04 Uhr

Ein in dieser Höhe verdienter Heimsieg der Luzerner, der durch eine konsequentere Chancenauswertung noch viel höher hätte ausfallen können. Die Innerschweizer übernahmen von Beginn weg das Spieldiktat. Ausser einer kurzen Phase vor der Pause liessen die Luzerner den sonst bescheidenen Gegner kaum gewähren. Hervorzuheben sind nebst der solidarischen Teamleistung einerseits die tolle Quote von Lino Lang mit 3 Tore und 1 Assist sowie das Comeback von Nikola Radman nach 18 monatiger Verletzungspause.

Telegramm

Allmend Süd, 150 Zuschauer: Bühlmann; Kqira, Di Michelangeli, Burch, Munduki; Mistrafovic, Diaz, Mijajlovic (60. Sejdini), Muff; Lang (87. Radman), Pajaziti (63. Roth).

Tore: 16. Mijajlovic (Lang) 1:0, 39. Lang (Pajaziti) 2:0, 45. 2:1, 55. Lang (Kqira) 3:1, 76. Lang (Munduki) 4:1.

Bemerkungen: U-16 ohne Berisha, Molliqaj, Schmidlin (alle verletzt).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center