FE-14-Meisterschaft: Team Zugerland - FC Luzern 5:6 (1:2, 2:2, 2:2)

Montag, 18. April 2016 12:00 Uhr

In einem intensiven Meisterschafts-Spiel konnten die Luzerner eine torreiche Partie im Endspurt für sich entscheiden. Die FCL-FE-14 trat vor allem im ersten Drittel dominant auf. Die Trainingsinhalte (Balleroberung) der letzten Wochen wurden jedoch nicht immer umgesetzt. Und so wurde den Zuschauern ein attraktives, spannendes Offensivspiel mit vielen Toren geboten.

Telegramm

Zug, Herti - 60 Zuschauer.

FC Luzern FE-14: Iten, Felder, Komani (31. Stalder), Fink, Auf der Mauer, De Castro, Hoxha (31. Rohmann), Jashari (31. Fischer), Oroshi (31. Anthonipillai), Gwerder, Hegglin.

Tore: 11. 1:0, 12. Oroshi 1:1, 16. Fink 1:2, 41. Hoxha 1:3, 45. 2:3, 45. Felder (Eigentor) 3:3, 57. De Castro Carmona 3:4, 70. 4:4, 73. Anthonipillai 4:5, 81. Fink 4:6, 87. 5:6.

Bemerkung: FCL ohne Kneidl und Zivkovic (verletzt), Durakovic und Freimann U15.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center