Mit dem Smartphone an der Foodbox bezahlen

Montag, 01. Februar 2016 13:35 Uhr

Schneller und einfacher kam an einem Fussballmatch noch niemand zu Wurst und Bier: In der swissporarena Luzern kann neu an allen Foodboxen mit dem Smartphone bezahlt werden. Möglich macht’s die Migros App.

Einfacher geht‘s nicht: Smartphone aus der Tasche, zum Scannen hinhalten und fertig – der ganze Vorgang ohne Internetverbindung. So zügig kann seit der aktuellen Saison an den Foodboxen in der Swissporarena Luzern während den FCL-Spielen bezahlt werden. Möglich macht dies die Migros App. Alles was man dafür tun muss? Die kostenlose App auf dem Smartphone installieren und anschliessend ein Migros Bank-Konto oder eine der gängigen Kreditkarten als Zahlungsmittel hinterlegen. „Die einfache Handhabung der Migros App macht den ganzen Bezahlvorgang an den Foodboxen noch schneller und vor allem noch effizienter. Ich bin davon überzeugt, dass die Besucherinnen und Besucher diesen zusätzlichen Nutzen schätzen“, sagt Monika Wolf, Leiterin Migros Catering Services der Swissporarena. Bargeldlos wird bereits seit der Eröffnung des Stadions bezahlt: nämlich mit einer Cash Card oder Geschenkkarte der Migros - diese Zahlungsmöglichkeit an den Foodboxen bleibt auch weiterhin bestehen. Hierbei werden die Karten vorgängig entweder direkt in einer Migros Filiale oder an einer expliziten Ladestation vor dem Fussballstadion aufgeladen. „Für uns ist es wichtig, allen Besuchern den bestmöglichen Service zu bieten. Die Migros App eignet sich als weitere praktische und einfache Bezahlmöglichkeit optimal“, sagt Monika Wolf. Die Migros App hat für die Geschenkkarten und Cash Cards eine nützliche Funktion: Diese können mittels Einscannen des Strichcodes direkt auf dem Smartphone digitalisiert werden. Somit haben die App-Nutzer zusätzlich die Möglichkeit, auch mit den bereits vorhandenen Geschenkkarten und Cash Cards zu bezahlen – einfach in digitalisierter Form. Mit der Migros App kann das Guthaben der digitalen Karten sogleich selber aufgeladen werden und der Restbetrag lässt sich automatisch abfragen.

Das kann die Migros App

Die Migros App dient schweizweit in allen Migros Filialen, Migros Restaurants, Migros Take Aways sowie Micasa-, SportXX-, melectronics- und Do it & Garden-Fachmärkten als digitales Portemonnaie: Die Suche nach Bargeld entfällt komplett. Mit ihr wird an den Kassen wie aber auch an den Subito-Zahlstationen, dem Self Scanning und Self Checkout-System der Migros, bezahlt. Neben dem bargeldlosen Bezahlen eignet sich die App auch als hilfreicher Einkaufsassistent mit einigen nützlichen Extras. Wichtige Vorteile: Die Transaktionshistorie aller bezahlten Einkäufe ist im Überblick. Durch die einfache Erstellung von individuellen Einkaufslisten, die auch mit Freunden oder Familie geteilt und bearbeitet werden können, ist eine optimale Planung des Einkaufs möglich. Weiter sind alle Kassenbons eines mit der App getätigten Einkaufs direkt auf dem Smartphone abrufbar und erhaltene Vorteilcoupons können direkt elektronisch an den Kassen eingelöst werden. Jeweils sonntags informiert eine Push-Nachricht über die Produktaktionen der kommenden Woche.

Weiter zum Download der Migros App >>>

NEWSROOM

Alle Aktuelles Medieninformationen
  1 - 6 / 497