Falsche Zahlen in der Sonntagspresse

Sonntag, 31. Januar 2016 11:38 Uhr

Die im Artikel „Die umstrittene Transferpolitik des FC Luzern“ der Zentralschweiz am Sonntag vom 31. Januar 2016 genannten Zahlen in Zusammenhang mit den Neuverpflichtungen Michael Frey, Christian Schneuwly und Markus Neumayr sowie den Abgängen von Remo Freuler und Dario Lezcano sind komplett falsch. Teilweise sind sie bis zu fünfmal zu hoch!

Da die Vertragsparteien jeweils Stillschweigen vereinbart haben, können wir uns nicht konkret zu den detaillierten Zahlen äussern. Wir können auch gut leben mit Schätzungen, die aufgrund von intensiven Recherchen plus/minus den effektiven Zahlen entsprechen. Aber wir denken, dass auch Leserinnen und Leser, Zuschauerinnen und Zuschauer, Zuhörerinnen und Zuhörer das Recht darauf haben, korrekt informiert und nicht mit Fantasiebeträgen unterhalten und in die Irre geführt zu werden. Deshalb bitten wir Sie, die im heutigen Artikel erwähnten falschen Zahlen nicht in Ihre Berichterstattung einfliessen zu lassen.

NEWSROOM

Alle Aktuelles Medieninformationen
  1 - 6 / 553