Markus Neumayr wechselt vom FC Vaduz zum FC Luzern

Montag, 25. Januar 2016 09:23 Uhr

Der 29-jährige offensive Mittelfeldspieler Markus Neumayr wechselt per sofort vom FC Vaduz zum FC Luzern. Über die konkrete Ablösesumme haben die beiden Parteien Stillschweigen vereinbart, und der Vertrag läuft bis am 30. Juni 2017. Markus Neumayr wird mit der Nummer 77 spielen.

Der Deutsche freut sich auf die neue Herausforderung: „Der FC Luzern spielt unter Markus Babbel einen offensiven, attraktiven Fussball. Und mit dem Erreichen des Cup-Halbfinals und des vierten Platzes in der Super League steht die Mannschaft vor grossen sportlichen Herausforderungen. Ich werde alles geben, damit der FCL die Saison 2015/16 erfolgreich abschliesst.“ Auch Cheftrainer Markus Babbel freut sich über den Neuzugang: „Nach den Abgängen der beiden Teamstützen Remo Freuler und Dario Lezcano wollte ich die Mannschaft in der Offensive mit einem Qualitätsspieler verstärken. Ich bin zudem überzeugt, dass unsere jungen Spieler von der Erfahrung von Markus Neumayr gross profitieren können.“

Wir heissen Markus Neumayr herzlich willkommen beim FCL.

NEWSROOM

Alle Aktuelles Medieninformationen
  1 - 6 / 539