Dario Lezcano wechselt zum FC Ingolstadt

Freitag, 15. Januar 2016 12:19 Uhr

Der paraguayische Nationalspieler Dario Lezcano wechselt per sofort in die 1. Bundesliga zum FC Ingolstadt. Über die konkrete Ablösesumme haben die beiden Parteien Stillschweigen vereinbart.

Der 25-jährige Stürmer wechselte in der Winterpause der Saison 2011/12 vom FC Thun in die Innerschweiz. Beim FCL erzielte Dario Lezcano in exakt 100 Meisterschaftsspielen 31 Tore und schaffte zudem den Sprung in die „La Albirroja“. Der dreifache Familienvater debütierte am 13. Oktober 2015 beim 0:0 im FIFA WM-Qualifikationsspiel für die Fussball Weltmeisterschaft 2018 gegen Argentinien. 

Wir danken Dario Lezcano für sein leidenschaftliches Engagement beim FC Luzern und wünschen ihm sowie seiner Familie alles Gute an der neuen Wirkungsstätte in Oberbayern. 

NEWSROOM

Alle Aktuelles Medieninformationen
  1 - 6 / 502