Jakob Jantscher fällt miT Handbruch aus

Dienstag, 08. Dezember 2015 11:37 Uhr

Jakob Jantscher hat sich beim Heimspiel gegen die Berner Young Boys am letzten Samstag den 4. Mittelhandknochen in der linken Hand gebrochen. Der 26-jährige Österreicher fällt bis auf Weiteres aus und wird das Training zusammen mit der Mannschaft beim Trainingsstart am Montag, 4. Januar 2016, wieder aufnehmen.   

Passiert ist der Bruch, der konservativ behandelt wird, während der zweiten Halbzeit, wobei sich der Mittelfeldspieler nicht an eine konkrete Szene erinnern kann. Jakob Jantscher wäre dem FC Luzern am Samstag im Würth Schweizer Cup Viertelfinalspiel auswärts gegen den FC Aarau wegen einer Gelbsperre sowieso nicht zur Verfügung gestanden.

Wir wünschen „Köbi“ eine gute Genesung und bereits heute schöne Feiertage.

NEWSROOM

Alle Aktuelles Medieninformationen
  1 - 6 / 497