FC Luzern Golf Trophy spielt über 50'000.- für den Nachwuchs ein

Donnerstag, 07. August 2014 15:58 Uhr

„LEGENDS for TALENTS“ – unter diesem Titel haben sich am Donnerstag nationale Sportgrössen gemeinsam mit weiteren 100 Golfern in einem Charity Turnier auf der schönen Golfanlage Engelberg spielend für die Stiftung Fussballakademie Zentralschweiz resp. für den FCL-Nachwuchs eingesetzt. Das Turnier unter dem Patronat des FCL Beirats wurde erstmals ausgetragen. Eine kreative Idee, eine beachtliche Zahl von Sponsoren, ein erfolgreiches Turnierkonzept und der grosse Einsatz von zwei FCL Beiräten machten es möglich, dass dem Stiftungsratspräsidenten Walter Stierli ein Check über 50‘000 Franken überreicht werden konnte.

Vor einem Jahr hat sich der FCL Beirat klar zur Nachwuchsstrategie des FC Luzern bekannt und sich für die finanzielle und ideelle Unterstützung des FCL Nachwuchses ausgesprochen. Dies auch mit Bezug auf die neue Herausforderung mit dem in diesem Herbst neu eröffneten Campus, der Pilatus Akademie. Ein erstes Projekt der neuen Ausrichtung des Beirats galt der Lancierung eines Wohltätigkeits-Golfturniers, das gestern auf der gepflegten Golfanlage Engelberg-Titlis inmitten der faszinierenden Bergwelt ausgetragen wurde. 

Die Besonderheit des neuen Turnieres lag darin, dass in jedem 4er Team eine nationale Grösse aus der Sportwelt mitspielte. Wer möchte nicht einmal gemeinsam mit Ottmar Hitzfeld, Hakan Yakin, Bruno Kernen, Urs Lehmann, Gian Gilli, Renato Tosio oder Erich Schärer eine Golfrunde spielen. Dies war für Firmen und ihre Kunden ein attraktiver Gedanke. Schon früh konnten daher sämtliche 23 Flights erfolgreich verkauft werden. Dank dem grossen Engagement des Hauptsponsors, der Vermögensverwaltungsfirma Asset Management Partners, Zug wie auch der Co-Sponsoren Syntax Übersetzungen, Carl F. Bucherer, Bergbahnen Titlis-Engelberg sowie Tele1 als Medienpartner wurde sowohl Golfern wie auch Nichtgolfern, die eine sog. „Starter Trophy“ austrugen, ein eindrückliches Erlebnis vermittelt. Bei idealem Golfwetter wurde um den Gesamtsieg und um den Gewinn diverser Sonderwertungen gekämpft. Trotz sportlichem Ehrgeiz war die Stimmung auf der Golfrunde sehr locker. Bestimmt waren auch das zwischendurch servierte Raclette mit Weisswein und viele weitere Köstlichkeiten der Stimmung nicht abträglich.

Das nachmittägliche bayrische ‚Welcome-back‘ Buffet und der anschliessende Apéro leiteten ins Abendprogramm über. Verwöhnt wurden die 125 Gäste mit einem Dinner, welches von drei Gault Millau Köchen aus der Region zubereitet wurde. Grosse Zustimmung fand die durchgeführte Tombola mit attraktiven Gewinnen und als Haupttreffer einer exklusiven Uhr aus dem Sortiment der Carl F. Bucherer. All dies sollte sich letztlich vor allem finanziell für die Stiftung Fussballakademie resp. für die FCL Junioren auszahlen. 

Am Ende des Abends konnte Erich Fust, der Initiator dieses Turniers dem Stiftungsratspräsidenten Walter Stierli mit berechtigtem Stolz einen Check über 50‘000 Franken überreichen. 

Dazu Erich Fust: „Den zeitlichen Aufwand für die Vorbereitung des Turnieres habe ich zwar unterschätzt. Aber unsere neue Golfidee wurde von Beginn weg von Sponsoren, Sportlegenden und Golfern grossartig unterstützt. Ihnen gehört mein herzliches Dankeschön. Der realisierte Erlös ist grossartig und die unerwartet hohe Spende wird die Stiftung Fussballakademie besonders freuen, hilft dies doch, die wachsenden Aufgaben im Nachwuchsbereich finanziell besser bewältigen zu können.“

Übrigens holten sich das Firmenteam von Schmid Immobilien AG unter der Flightführung von Benjamin Furrer den Tagessieg Brutto und das Firmenteam von Dickerhof AG unter der Flightführung von Bruno Kernen den Tagessieg Netto. Sieger des kleinen Wettbewerbs bei den Nichtgolfern wurde Gerardo Seoane, U21 Trainer. 

Wie im Verlaufe des Abends zu hören war, scheinen die Vorbereitungen für das nächstjährige „LEGENDS for TALENTS“ Golfturnier zugunsten der Fussballakademie bereits wieder angelaufen zu sein. Schön zu wissen, dass ein Grossteil der aktuellen Teilnehmer  nach dem gestrigen Erlebnistag auch in einem Jahr wieder dabei sein und sich erneut für die Nachwuchsarbeit des FCL einsetzen will. 

Downloads

NEWSROOM

Alle Aktuelles Medieninformationen
  1 - 6 / 539