FCL Golf Trophy 2015

Donnerstag, 10. September 2015 11:41 Uhr

„LEGENDS for TALENTS“ – bereits zum 2. Mal nach 2014 trafen sich Schweizer Sportgrössen mit begeisterten Golfern und Nichtgolfern auf der herrlichen Anlage des Golfclubs Engelberg-Titlis zur FC Luzern Golf Trophy. Dieses unter dem Patronat des FCL Beirats durchgeführte Turnier bezweckt, die Stiftung Fussballakademie Zentralschweiz finanziell zu unterstützen. Besonderheit des Charity Events ist es, in jedem der 24 Golfflights eine nationale Sportgrösse mitspielen zu lassen. Die attraktive Spielidee, verbunden mit einem speziellen gesellschaftlichen und kulinarischen Rahmenprogramm, aber auch das nötige Wetterglück waren Gründe, weshalb der Anlass wieder zu einem besonderen Markstein im Jahresprogramm des FC Luzern, aber auch des Golfclubs Engelberg-Titlis wurde. Am Ende des Galaabends konnte FCL Beiratspräsident und Initiator der Golf Trophy Erich Fust dem Präsidenten der Stiftung Fussballakademie Hans W. Koller einen Scheck in Höhe von CHF 45‘000 zugunsten des FCL Nachwuchses überreichen. 

Der FCL Beirat hat sich klar zur Nachwuchsstrategie des FC Luzern bekannt und unterstützt daher die Stiftung Fussballakademie resp. den FCL Nachwuchs sowohl ideell wie auch finanziell. Dies auch mit Bezug auf den im letzten Jahr neu eröffneten FCL Campus, die Pilatus Akademie. Unter dem Motto „Spielend etwas Gutes tun“ trafen sich Golfbegeisterte aus der ganzen Schweiz in der herrlichen Bergwelt Engelbergs. Die Besonderheit des Golfturniers lag darin, dass in jedem 4er Team eine nationale Grösse aus der Sportwelt mitspielte. Einmal gemeinsam mit Dölf Ogi, Dominique Gisin, Maria Walliser, Ottmar Hitzfeld, Murat Yakin, Hakan Yakin oder weiteren 20 Sportpersönlichkeiten eine Runde Golf zu spielen, dieser Gedanke war einmal mehr verlockend, weshalb nicht nur die 24 Golfflights und die Starter Trophy für Nichtgolfer rasch ausverkauft waren. Auch dank den grossen Engagements des Hauptsponsors Asset Management Partners, Zug und der Co-Sponsoren Carl F. Bucherer, Syntax Übersetzungen AG, Jörg Lienert AG, Schweizer Illustrierte, Swiss Golf & Snow und dem Medienpartner Tele 1 sowie einer grossen Tombola mit Verlosung von Preisen im Gesamtwert von über CHF 40‘000 war auch der finanzielle Erfolg gesichert.

Bei idealem Golfwetter kämpften die Teams um den Sieg in den verschiedenen Team- und Einzel-wertungen. Anschliessend an den Apéro wurden die Gäste beim Galadinner, zubereitet vom Gault-Millau Koch Beat Stofer zusammen mit der Küchenbrigade des Golfclubs, auf besondere Weise verwöhnt. Entsprechend war die Stimmung unter den anwesenden Wirtschafts- und Sportpersönlichkeiten ausgezeichnet, nicht zuletzt auch dank den Auftritten des Komikers Marco Rima und der attraktiven Tombola.

Sieger der Bruttowertung wurde das Team von Urs Lehmann, Präsident swiss ski mit den Spielern Thomas Bartholdi, Markus Thumiger und Walter Eggenberger. In der Nettowertung gewann das FCL Seniorenteam mit René Hasler,  Walter Stierli, Josef Schmidiger und Martin Lehman  knapp vor dem Team von Conradin Cathomen mit den Spielern Eric Rapin, René Glanzmann und Bernhard Bieri.

Treffend dazu meinte Dölf Ogi am Ende des Abends: „Gewinner sind wir alle, die heute diesen tollen Tag in der herrlichen Berglandschaft unter so vielen Sportfreunden geniessen und gleichzeitig viel Gutes für den Sport und die Jugend tun konnten.“ Dass letztlich auch das finanzielle Resultat mit einem Reingewinn von CHF 45‘000 zugunsten des FCL Nachwuchses wieder grossartig ausfiel, freute nicht nur den Stiftungsratspräsidenten Hans W. Koller, sondern vor allem auch Erich Fust, der meinte: „Einfach grossartig, diese Stimmung und Freude über den ganzen Tag hinweg zu erleben, diese Grosszügigkeit der vielen Sponsoren, aber auch der Teilnehmer beim abendlichen Losverkauf. Ich bin glücklich und dankbar. Nach diesem Erfolg muss es im nächsten Jahr unbedingt eine Fortsetzung geben – am liebsten mit der identischen Schar von Sponsorpartnern und Gästen!“ Der erste Schritt dazu ist bereits getan, die nächstjährige „LEGENDS for TALENTS“ Golf Trophy wird am Mittwoch, 7. September 2016 wieder in Engelberg stattfinden.

NEWSROOM

Alle Aktuelles Medieninformationen
  1 - 6 / 522