Ticketing-Informationen bezüglich den neuesten CORONA-Entwicklungen

Donnerstag, 30. April 2020 08:49 Uhr
Der Bundesrat hat an seiner gestrigen Pressekonferenz darüber informiert, dass Grossveranstaltungen mit mehr als 1000 Personen bis mindestens Ende August 2020 verboten bleiben. Aufgrund dieses Entscheides werden bis zu diesem Datum in der Schweiz alle verbleibenden Partien der Raiffeisen Super League Saison 2019/20, sowie mögliche Spiele der kommenden Saison 2020/21, bis auf Weiteres nur als Geisterspiele ausgetragen werden können.

Die Swiss Football League wird nun in den kommenden Tagen darüber entscheiden, ob und wie die Saison 2019/20 zu Ende gespielt werden kann - oder allenfalls sogar abgebrochen werden muss. Ausserdem wird sich die Swiss Football League mit der Terminplanung für die Saison 2020/21 auseinandersetzten, und darüber entscheiden, wann und wie die nächste Spielzeit begonnen werden kann.

Der FC Luzern wird, sobald diese Eckpunkte fixiert sind, im Detail darüber informieren, wie und wo bereits gekaufte Einzeltickets für die Raiffeisen Super League (dies betrifft die Partien gegen den FC Basel 1893 und den Servette FC) und das Helvetia Schweizer Cup ¼-Finale zwischen dem FC Luzern und dem BSC YB zurückerstattet werden können. Ebenso werden wir zum gleichen Zeitpunkt über das weitere Vorgehen betreffend der FCL ABO CARD 2019/20 informieren. In diesem Zusammenhang ist es für den FC Luzern wichtig, weiterführende Kenntnisse über den Start der Raiffeisen Super League Saison 2020/21 zu haben.   

Der FC Luzern bittet alle Inhaber einer FCL ABO CARD oder eines Einzeltickets für eines der oben genannten Spiele darum, auf diese weiterführenden Informationen zu warten und das Ticketing-Team nicht direkt zu kontaktieren. Wir bedanken uns für euer Verständnis. 

Der FC Luzern möchte bereits jetzt allen Ticket- und ABO CARD-Inhabern für die Geduld und die bisher entgegengebrachte Solidarität seinen Dank aussprechen. Wir sind sicher, dass wir alle gemeinsam diese herausfordernde Zeit durchstehen werden und zukünftig wieder tolle Fussballmomente in der swissporarena erleben können.

NEWSROOM

Alle Aktuelles Medieninformationen
  1 - 6 / 607