Heimspiel gegen den FCB findet nicht statt

Freitag, 28. Februar 2020 11:40 Uhr

Das Heimspiel des FC Luzern gegen den FC Basel 1893 vom Sonntag, 01. März 2020 findet nicht statt. Die Swiss Football League (SFL) reagiert auf die Anordnung des Bundesrates und verschiebt alle Partien der 24. Runde der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League vom kommenden Wochenende auf ein unbestimmtes Datum.

Der Bundesrat hat heute Freitag an einer Medienkonferenz die Bevölkerung informiert, dass ab sofort alle Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen bis mindestens am 15. März 2020 verboten sind. Die SFL zeigt Verständnis für dieses Verbot und sagt alle Partien der 24. Runde der laufenden Meisterschaft ab. Die jeweils fünf Partien der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League, die von Freitag bis Sonntag angesetzt waren, werden auf ein unbestimmtes Datum verschoben.

Bereits gekaufte Tickets für die Heimspiele gegen den FC Basel 1893 (01.03.2020) und gegen den Servette FC (14.03.2020) behalten vorläufig ihre Gültigkeit für ein allfälliges Verschiebedatum. Aktuell lässt sich aber für diese Partien, sowie für das Helvetia Schweizer Cup 1/4-Final, keine Tickets kaufen.

Was das für unser Cupspiel am Mittwoch, 04.03.2020 gegen den BSC Young Boys heisst, können wir aktuell noch nicht sagen. Auch darüber werden wir sobald als möglich informieren.

NEWSROOM

Alle Aktuelles Medieninformationen
  1 - 6 / 607