Loïc Jacot unterschreibt beim FC Luzern einen Vertrag bis 2022

Mittwoch, 19. Juni 2019 10:34 Uhr

Der gebürtige Neuenburger Jacot (19) stiess im vergangenen Sommer leihweise von Neuchâtel Xamax in die Innerschweiz, und hat sich seither vor allem bei Einsätzen in der U21 des FC Luzern weiterentwickelt. Mit der Unterzeichnung des Vertrages bis zum 30. Juni 2022 übernimmt der FC Luzern das Mitglied der U21-Nationalmannschaft nun definitiv für die kommenden drei Jahre.  

Sportchef Remo Meyer äussert sich wie folgt zur Vertragsverlängerung: «Loïc ist ein Torhüter, der sich im letzten Jahr gut entwickelt hat. Wir sind der Überzeugung, dass wir noch viel von ihm erwarten können.»

Der FC Luzern bedankt sich bei Loïc Jacot für das Vertrauen und wünscht ihm für seine weitere Zukunft alles Gute und viel Erfolg.

NEWSROOM

Alle Aktuelles Medieninformationen
  1 - 6 / 513