Vertrag mit Il Gwan Jong wurde vorzeitig aufgelöst

Freitag, 14. September 2018 09:48 Uhr

Wir teilen Ihnen mit, dass der FC Luzern den Vertrag mit dem nordkoreanischen Nationalspieler Il Gwan Jong in gegenseitigem Einvernehmen vorzeitig aufgelöst hat.

Il Gwan Jong (25) stiess im Sommer 2017 zum FC Luzern und absolvierte für die Blauweissen vier Spiele in der Raiffeisen Super League. Nach einer Ausleihe auf die Rückrunde der Saison 2017/18 zum FC Wil in die Challenge League, kehrte Jong zum FC Luzern zurück, wo er noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019 besass.

Nach einer beidseitigen Analyse der aktuellen Kadersituation beim FC Luzern entschied man sich, den Vertrag im gegenseitigen Einvernehmen aufzulösen, um Il Gwan Jong die Möglichkeit zu geben, sich sportlich neu auszurichten.  

Der FC Luzern bedankt sich bei Il Gwan Jong für seinen geleisteten Einsatz, und wünscht ihm für seine weitere Karriere alles Gute und viel Erfolg.

NEWSROOM

Alle Aktuelles Medieninformationen
  1 - 6 / 540