Swen König verlässt den FCL - Lorenzo Bucchi übernimmt

Donnerstag, 29. März 2018 06:54 Uhr

Gerne informieren wir Sie darüber, dass sich unser Torhütertrainer Swen König entschieden hat, den FC Luzern per Ende Saison zu verlassen, um ab dem 1. Juli 2018 beim Schweizerischen Fussballverband SFV die Position des SFV-Torhütertrainers zu übernehmen. Wir wünschen dem 32-jährigen Swen König auf diesem Wege alles Gute für seine neuen Aufgaben und bedanken uns bei ihm für die hervorragende Arbeit, die er in den vergangenen Monaten für den Verein geleistet hat.

Wir freuen uns, Ihnen den ehemaligen Torhüter des FC Luzern, Lorenzo Bucchi als Nachfolger bekanntgeben zu dürfen. Bucchi spielte zwischen 2014 und 2016 für den FCL und war seit Sommer 2017 beim FC Aarau als Torhütertrainer engagiert. Der gebürtige Italiener wird seine Arbeit in der Innerschweiz am 1. Juni 2018 aufnehmen und für die weitere Entwicklung der Torhüter der 1. Mannschaft verantwortlich sein.

Wir wünschen Lorenzo Bucchi weiterhin einen guten Verlauf der Saison und freuen uns, ihn im Sommer auf der Allmend begrüssen zu dürfen.        

NEWSROOM

Alle Aktuelles Medieninformationen
  1 - 6 / 540