Jonas Omlin für weitere vier Jahre beim FC Luzern

Freitag, 16. Juni 2017 17:30 Uhr

Der 23-jährige Goalie Jonas Omlin hat seinen bis 30. Juni 2018 laufenden Vertrag vorzeitig um vier Jahre bis 30. Juni 2021 verlängert. Er hat seine gesamte Juniorenzeit in der Nachwuchsabteilung des FC Luzern und dessen Partnerverein SC Kriens verbracht. Bei einem kurzen Abstecher in der Saison 2015/16 sammelte er beim FC Le Mont-Lausanne wertvolle Erfahrungen in der Challenge League. In dieser Saison bewährte er sich in 14 Spielen in der 1. Mannschaft des FC Luzern. Er ist Teil des erfolgreichen Goalie-Projektes mit David Zibung, Simon Enzler und Goalietrainer Daniel Böbner, der jetzt neu als Stadionmanager tätig ist. Jonas ist hocherfreut: «Ich möchte mich bei Marcel Kälin und Remo Meyer, bei meiner Familie und meinem Berater Raffaele Zarra für alles bedanken. Ich freue mich riesig auf die kommende Zeit beim FCL – vor allem auf die neue Saison.» Auch Sportkoordinator Remo Meyer zeigt sich mehr als zufrieden: «Er ist ein Innerschweizer und er hat sämtliche Juniorenstufen in unserer Nachwuchsabteilung durchlaufen. Es ist toll, dass nach dem Nidwaldner Dave Zibung nun der Obwaldner Jonas Omlin im Goal des FCL steht.» 

 

 

Wir wünschen Jonas weiterhin tolle Leistungen und viel Erfolg!

NEWSROOM

Alle Aktuelles Medieninformationen
  1 - 6 / 539