Remo Meyer wird neuer Sportkoordinator

Freitag, 05. Mai 2017 11:02 Uhr

Der 36-jährige Innerschweizer Remo Meyer tritt die Nachfolge von Remo Gaugler als Sportkoordinator des FC Luzern an.  Meyer kann auf eine erfolgreiche Karriere als Spieler im In- und Ausland zurückblicken. 

Von 1997 bis 2000 spielte er in der 1. Mannschaft des FCL in der Nationalliga A, darauf zwei Jahre bei Lausanne Sports. Dann folgte der Wechsel zu TSV 1860 München. Von 2002 bis 2006 spielte Meyer in der 1. und 2. Bundesliga. Von 2006 bis 2009 war der Abwehrspieler mit Red Bull Salzburg in der 1. Österreichischen Bundesliga aktiv und wurde zweimal Meister. Insgesamt fünfmal trug er das Trikot der Schweizer Nationalmannschaft.

„Bodenständige ehrliche Teamarbeit und eine ausgeprägte Siegermentalität sind Werte, die ich hochhalte. So deckt sich meine Philosophie in vielen Punkten mit der Vision 2021 des FCL“, betont Meyer. „Ich freue mich riesig auf meine neue Aufgabe bei meinem Stammverein.“ Auch CEO Marcel Kälin ist hoch erfreut: „Meyer hat ein Auge für Talente, besitzt Verhandlungsgeschick, kennt den nationalen und internationalen Fussball, und er spricht mehrere Sprachen.“ Momentan ist Remo Meyer erfolgreicher Spielertrainer und Sportchef des FC Hochdorf. Die Mannschaft führt aktuell die Tabelle in der 2. Liga Interregional an. Wichtige Erfahrungen sammelte der gebürtige Altbüroner auch als Talentscout bei einer Berateragentur. Dort kümmerte er sich um Spielersichtungen auf dem Schweizer Markt und Transfersberatungen. Seine Tätigkeit beim FCL nimmt Meyer am 1. Juni 2017 auf.

Wir heissen Remo herzlich willkommen zurück beim FCL und wünschen ihm viel Erfolg. 

NEWSROOM

Alle Aktuelles Medieninformationen
  1 - 6 / 502