Daniel Böbner neuer Leiter Stadionbetrieb und Spielorganisation

Dienstag, 21. März 2017 14:31 Uhr

Daniel Böbner wechselt die Fronten – und bleibt dem FCL trotzdem erhalten: Der aktuelle Goalie-Trainer wird neuer Leiter Stadionbetrieb und Spielorganisation der swissporarena. Er tritt die Nachfolge von Reto Mattmann an, der das Amt eines Geschäftsführers der Hallenbad Luzern AG übernimmt.

CEO Marcel Kälin freut sich: „Es ist toll, dass wir eine interne Lösung finden konnten. Daniel Böbner kennt den FCL und den Fussball aus dem Effeff. Und aufgrund seiner beruflichen Ausbildung und Erfahrung in der Industrie und Wirtschaft bringt er das nötige Know-how zur Führung des Stadions mit.“

Böbner ist ausgebildeter Mechaniker, hat die Höhere Fachschule zum Betriebstechniker absolviert und mehrere Jahre Führungs-Erfahrung in den Bereichen Logistik, Produktion und Prozess- sowie Qualitätsmanagement gesammelt. Ich sehe diesen Wechsel als nächsten Karriereschritt“, so Daniel Böbner, „er ist für mich eine grosse Herausforderung, die ich mit Freude anpacke.“ Ein weinendes Auge bleibt trotzdem: „Dieser Schritt bedeutet das Ende meiner Profi-Trainerkarriere im Fussball“, hält „Böbi“ fest. „Es war eine tolle, eine intensive Zeit. Umso mehr freut es mich, dass ich auch künftig im professionellen Sportumfeld arbeiten kann.“

Daniel Böbner war die letzten fünf Jahre für das Goalie-Training der 1. Mannschaft verantwortlich und koordinierte in dieser Funktion auch die Nachwuchsarbeit. Zuvor war er beim FCL in der Nachwuchsausbildung der Goalies tätig und arbeitete für die renommierte Goalie-Schule von Patrick Foletti, dem aktuellen Torhütertrainer der Schweizer Nationalmannschaft. Unter der Leitung von Daniel Böbner wurde der Grundstein gelegt für den Aufbau von jungen Goalies, die sämtliche Nachwuchsstufen beim FCL durchlaufen haben. Momentan sind mit Dave Zibung, Jonas Omlin und Simon Enzler drei Eigengewächse im Kader der 1. Mannschaft. Die Nachfolge von Daniel Böbner als Goalie-Trainer der 1. Mannschaft wird in Kooperation zwischen der Sportkommission und Daniel Böbner geregelt.

Wir wünschen „Böbi“ in seiner neuen Funktion viel Erfolg und Befriedigung.

NEWSROOM

Alle Aktuelles Medieninformationen
  1 - 6 / 539