Ansetzung der Runden 19 bis 27 der Saison 2016/17

Donnerstag, 15. Dezember 2016 12:39 Uhr

Die Swiss Football League (SFL) hat in Absprache mit den TV-Partnern die Anspielzeiten für das dritte Viertel der laufenden Saison in der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League angesetzt.

Bei der Ansetzung der Runden 19 bis 27 der Saison 2016/17 in der Raiffeisen Super League (RSL) sind keine Besonderheiten zu erwähnen. Die TV-Partner haben sich darauf verständigt, in der ersten Runde nach der Winterpause am Sonntag, 5. Februar 2017, um 16.00 Uhr den Spitzenkampf zwischen dem BSC Young Boys (2.) und dem FC Sion (3.) auf den Kanälen der SRG zu übertragen.


» Spielplan der Raiffeisen Super League auf SFL.CH
» Spielplan der Raiffeisen Super League (PDF)
» Spielplan abonnieren

Weiterhin zwei TV-Spiele in der BCL

In der Brack.ch Challenge League (BCL) wird der TV-Partner Teleclub auch im dritten Viertel der Meisterschaft zusätzlich zum traditionellen Live-Spiel am Montagabend eine weitere Partie im Pay-TV übertragen. Es handelt sich dabei jeweils um die Begegnung mit Beteiligung des FC Zürich. Zu bemerken ist die Verschiebung der Partie der 20. Runde zwischen dem FC Schaffhausen und dem FC Wil 1900. Die ursprünglich am Wochenende vom 11./12. Februar 2017 vorgesehene Begegnung wird am Mittwoch, 1. März 2017, um 19.00 Uhr angesetzt, damit die Munotstädter ihr Heimspiel im bis zu diesem Zeitpunkt fertiggestellten LIPO Park austragen können.


» Spielplan der Brack.ch Challenge League auf SFL.CH
» Spielplan der Brack.ch Challenge League (PDF)
» Spielplan abonnieren


Die definitive Festlegung der Anspielzeiten für das letzte Viertel der Meisterschaften der RSL und der BCL (Runden 28 bis 36) erfolgt Mitte März 2017.

NEWSROOM

Alle Aktuelles Medieninformationen
  1 - 6 / 547