Nicolas Haas faellt zwei bis drei Monate aus

Freitag, 18. November 2016 12:31 Uhr

In der Anfangsphase des U21-Länderspiels gegen Russland am Montag, 14. November, in Marbella, musste Nicolas Haas verletzt ausgewechselt werden. Abklärungen durch Sportmediziner der zur Hirslanden-Gruppe gehörenden Klinik St. Anna in Luzern ergaben, dass sich der Mittelfeldspieler eine instabile kombinierte Knochen- und Bandverletzung im rechten Sprunggelenk zugezogen hat.

Laut dem  behandelnden Arzt, Siggi Reichenbach, fällt der Mittelfeldspieler zwischen zwei und drei Monaten aus. Sobald die Schwellung entsprechend zurückgegangen ist, wird der 20-Jährige operiert. 

Wir wünschen "Nici" alles Gute für die bevorstehende Operation und gute Genesung.

NEWSROOM

Alle Aktuelles Medieninformationen
  1 - 6 / 497