Der FC Bayern München gewinnt die Kategorie U12

Sonntag, 15. Mai 2016 23:24 Uhr

Auch der 2. Tag des PFINGST MASTERS des FC Luzern verlief unfallfrei und bot tollen und sehenswerten Nachwuchs Spitzenfussball vom Feinsten im Süden Luzerns. Gegen 3‘000 Zuschauer strömten am Sonntag bei bestem Fussballwetter auf Allmend Süd. In der Kategorie U13 setzte sich die SG Eintracht Frankfurt durch. Eine Stufe tiefer gab es am FC Bayern München kein Vorbeikommen. Die Münchner führten technisch-taktisch die feinste Klinge in diesem renommierten und stark besetzten Turnierfeld und reisen als verdiente Sieger zurück in den Freistaat. Und bei den Zweitjüngsten in der Kategorie U11 am PFINGST MASTERS durfte der FC Zürich den Pokal mit nach Hause nehmen.      

OK-Präsident Thomas Fink zeigte sich zufrieden betreffend den beiden Turniertagen: „Die 1‘300 teilnehmenden Kinder reisen alle gesund zurück, das Wetter spielte entgegen der schlechten Prognosen mit, und mit dem FC Bayern München haben wir einen würdigen Sieger in der am stärksten besetzten Kategorie.“   

Der FC Luzern und das OK des 12.  PFINGST MASTERS bedanken sich bei der Stadt Luzern, den über 500 ehrenamtlichen Helfenden sowie allen Partnern und Sponsoren für das Engagement an diesem in Europa einzigartigen Anlasses, der mittlerweile mit dem DANONE NATIONS CUP ein Teil des grössten weltweit ausgetragenen Fussballturniers im Juniorenbereich ist.  

Das 13. PFINGST MASTERS findet am Samstag/Sonntag, 3./4. Juni 2017 statt.

NEWSROOM

Alle Aktuelles Medieninformationen
  1 - 6 / 539