LS-11 Luzern: Turniersieg und 4. Platz in Sempach

Montag, 17. Dezember 2018 14:42 Uhr

Die LS-11 des Stützpunkt Luzern trat wiederum mit 2 Teams beim bestens organisierten 1.Stärkeklasse Hallenturnier in Sempach an. Beide Teams schlossen die Gruppenphase mit 4 Siegen souverän auf dem 1.Rang ab und konnten dadurch ein «internes LS Halbfinal-Duell» vermeiden. Das Team «Siegfried» gewann den ersten Halbfinal überzeugend gegen Hitzkirch. Auch das Team «Leu» stand nach einer tollen Leistung kurz vor dem Finaleinzug, in der letzten Minute konnte der FC Sempach das Spiel aber noch drehen. Nach dem kräftezehrenden Halbfinal musste das Team «Leu» gleich wieder im kleinen Final antreten und so war die Luft verständlicherweise etwas draussen. In einem hochklassigen und spannenden Finale holte sich das Team «Siegfried» dann mit 4:3 gegen den FC Sempach verdient den Turniersieg und verteidigte somit erfolgreich den Titel vom letzten Jahr. Eine tolle und lehrreiche Erfahrung für die Jungs, die alle ein tolles Turnier spielten.


Löwenschule-11 Luzern:
Tayo Afolabi (SC OG), Janis Fluder (LSC), Emil Koi (Kickers Luzern), Ben Krummenacher (FC Horw), Yannick Meier (FC Meggen), Janos Moser (FC Meggen), Alexander Müller (SC OG), Matteo Sager (FC Horw), Tristan Schüeli (SC OG), Emil Siegrist (SC OG), Aldin Smajic (FC Horw), Tim Studhalter (FC Horw), Tiemo Zeier (SC OG), Noé Züger (FC Horw), Nico Lazri (SC Kriens), Leon Hoxha (SC Kriens)

Newsroom Löwenschule

  1 - 6 / 64  

PHILOSOPHIE

Die Löwenschule bietet begabten Kinderfussballern auf der Stufe E-Junioren ein zusätzliches Training zu den Trainings in den Stammvereinen an.

Bei der Löwenschule steht das Kind im Mittelpunkt. Es soll im Bereich Fussball und im Bereich allgemeine Bewegung gefördert und gefordert werden. Die Trainings sind so aufgebaut, dass der Bewegungsdrang der Kinder ausgelebt werden kann. Zusätzlich zu den fussballerischen Elementen wird auch die Bewegungsvielfalt trainiert. Die Kinder sollen sich aus Spass am Bewegen und Spielen in diesen Bereichen verbessern. Die Trainings werden von kompetenten und ausgebildeten Trainer/Innen geleitet.

REGIONALLEITUNGEN

Entlebuch

Franz Nyffeler | Mail | 079 548 51 60

Luzern

Dominik Eberle | Mail | 076 428 27 09

Schwyz-Uri

im Moment vakant | Mail

Sempachersee 

Marcel Schneider | Mail | 079 834 09 65

Rontal/Seetal/Emmen

Werner Flückiger | Mail | 079 408 54 69

Obwalden/Nidwalden

Markus Berwert | Mail | 079 643 59 19

Willisau/Schötz

Urs Röthlisberger | Mail | 079 211 53 12

KONTAKT

Dominik Eberle

Leiter Löwenschule

DOWNLOAD CENTER