Nationaler Leistungsvergleich in Bern

Montag, 12. November 2018 09:48 Uhr

Am letzten Sonntag, 11.11.2018 nahm das Team 11 Innerschweiz am Nationalen Leistungsvergleich in Bern teil. Die Jungs setzten die Vorgaben der Trainer  um, agierten sehr zielstrebig und zeigten besten Kombinationsfussball. Nach einem top Start gegen den FC Bern 4:1, FC Basel 1:1, YB 2:0 und

BSC Old Boys 0:0 bekamen wir es mit GC, einer der besten Mannschaften des Turnier zu tun. GC konnte unsere Unkonzentriertheiten effizient ausnutzen und das Team 11 Innerschweiz unterlag gleich mit 0:4 Toren. Anschliessend kam es zum letzten Gruppenspiel gegen den FC Aarau (1:0) und wir beendeten die Gruppenphase auf dem dritten Platz. Im letzten Spiel gegen den FC Winterthur, und mit 140 Minuten Fussball in den Beinen, war beim einen oder anderen die Luft schon etwas dünn geworden. Trotzdem konnten wir das Turnier mit einem Sieg gegen Winterthur abschliessen.

Die Jungs bewiesen ihr Können gegen nationale Spitzenclubs eindrücklich und konnten auf diesem Niveau in allen Belangen mithalten und schlossen das Turnier auf dem guten 5 Platz ab.

 

 

FCL Team 11 Innerschweiz Spieler
Rexhepi Aron (FC Littau), Dorrier Liam (FC Littau), Tunai Daimend (FCL 12), Koi Emil (FC Kickers), Schüeli Tristan (SC OG), Wyss Sandro (FC Kickers), Zeier Tiemo (SC OG), Ahmeti Luan (FC Sarnen), Bajraj Loris (FC Stans), Durrer Jimmy (FC Kerns), Gashi Enis (FC Sarnen), Weibel Finn (FC Nottwil), Halilovic Nedim (FC Dietwil), Reist Maurice  (FC Perlen Buchrain)

 

FCL Team 11 Innerschweiz Trainer
David Flückiger, Werner Flückiger

Newsroom Löwenschule

  1 - 6 / 64  

PHILOSOPHIE

Die Löwenschule bietet begabten Kinderfussballern auf der Stufe E-Junioren ein zusätzliches Training zu den Trainings in den Stammvereinen an.

Bei der Löwenschule steht das Kind im Mittelpunkt. Es soll im Bereich Fussball und im Bereich allgemeine Bewegung gefördert und gefordert werden. Die Trainings sind so aufgebaut, dass der Bewegungsdrang der Kinder ausgelebt werden kann. Zusätzlich zu den fussballerischen Elementen wird auch die Bewegungsvielfalt trainiert. Die Kinder sollen sich aus Spass am Bewegen und Spielen in diesen Bereichen verbessern. Die Trainings werden von kompetenten und ausgebildeten Trainer/Innen geleitet.

REGIONALLEITUNGEN

Entlebuch

Franz Nyffeler | Mail | 079 548 51 60

Luzern

Dominik Eberle | Mail | 076 428 27 09

Schwyz-Uri

Markus Kummer | Mail | 079 823 94 08

Sempachersee 

Raffael Valladares | Mail | 079 822 46 90

Rontal/Seetal/Emmen

Werner Flückiger | Mail | 079 408 54 69

Obwalden/Nidwalden

Markus Berwert | Mail | 079 643 59 19

Willisau/Schötz

Urs Röthlisberger | Mail | 079 211 53 12

KONTAKT

Dominik Eberle

Leiter Löwenschule

DOWNLOAD CENTER