Pilatuscup: Löwenschule forderte GC im Final

Montag, 16. Februar 2015 11:03 Uhr

Die zusammengewürfelte Truppe der FCL-Löwenschule Luzern startete etwas zaghaft in den Krienser Hallen-Pilatuscup, musste man sich doch noch etwas kennenlernen. So resultierten aus den Gruppenspielen zwei Siege und zwei Niederlagen. Mit etwas Glück schaffte man so den Einzug in den Halbfinal, in welchem es nach einem  1:1 zum Penaltyschiessen kam. Dort setzte man sich mit fünf sicheren Torschützen gegen Old Boys Basel durch. Im Final traf man erneut wie zum Turnierauftakt auf GC Zürich. In einem spannenden und unterhaltsamen Spiel setzte sich GC am Schluss knapp mit 4:3 durch. Trotzdem: Es war ein positiver Auftritt der von Pius Kaspar betreuten 'FCL-Löwenschule10/11 Luzern‘, welcher auch den Kids grosse Freude bereitete.

Auch das zweite beim Pilatuscup gemeldete Löwenschul-Team (OW/NW10) machte Freude. Betreuer Reto Bachmann: „Da wir nur einmal pro Woche zusammen trainieren, sind wir etwas verhalten ins Turnier gestartet – und es war wohl auch etwas früh um 08:00 Uhr. Nach anfänglichen zwei Niederlagen steigerte sich die Mannschaft von Spiel zu Spiel. Nach zwei Siegen resultierte der 3. Vorrunden-Gruppen-Rang. Das abschliessende Klassierungsspiel gegen den FC Brunnen um Platz 5/6 ging dann nach einer 1:0-Führung leider mit 1:4 verloren. Die lange Mittags-Pause (3 Stunden) war wohl zuviel für die Mannschaft. Trotzdem: Es war ein gelungener Auftritt der "Löwen aus Unterwalden" - den jungen Löwen von Dani Odermatt und Reto Bachmann hat es Spass gemacht!

Telegramm

FCL-Löwenschule 11/10 Luzern: Sämi Fankhauser (FC Kickers-Luzern), Sascha Britschgi (FC Kickers Luzern), Sebastian Lleshaj (FC Willisau), Twain Bachmann (FC Littau), Niklas Beck (SC Eich), Evan Müller (FC Rothenburg), Liam Wolf (FC Rothenburg), Fatlind Musliu (FC Horw), Mac Jirlain Pouomo (FC Littau).

FCL-Resultate, Vorrunde: GC Zürich 1:3. FC Hochdorf 5:0. Luzern : FC Brunnen 1:4. Luzern : SC Kriens10 5:0. Halbfinal: Old Boys Basel 1:1 (5:4 im Penaltyschiessen). Final: GC Zürich 3:4.

FCL-Löwenschule10 OW/NW: Timo Windlin (FC Sarnen); Navid Zelger (FC Stans), Melk Zumstein (FC Sarnen), Lauro Buser (FC Stans), Lars Iten (Team Obwalden), Simon von Atzigen (FC Sarnen), Silas Grüter (SC Buochs), Mike Bachmann (FC Hergiswil), Tim Hügli  (FC Sarnen)

FCL-Resultate FCL-Löwenschule10 OW/NW : Old Boys 0:7. Kriens U11 1:7. FC Baar 6:1.  FC Ebikon 2:1. Klassierungsspiel 5./6. Rang: Brunnen 1:4.

Newsroom Löwenschule

  1 - 6 / 64  

PHILOSOPHIE

Die Löwenschule bietet begabten Kinderfussballern auf der Stufe E-Junioren ein zusätzliches Training zu den Trainings in den Stammvereinen an.

Bei der Löwenschule steht das Kind im Mittelpunkt. Es soll im Bereich Fussball und im Bereich allgemeine Bewegung gefördert und gefordert werden. Die Trainings sind so aufgebaut, dass der Bewegungsdrang der Kinder ausgelebt werden kann. Zusätzlich zu den fussballerischen Elementen wird auch die Bewegungsvielfalt trainiert. Die Kinder sollen sich aus Spass am Bewegen und Spielen in diesen Bereichen verbessern. Die Trainings werden von kompetenten und ausgebildeten Trainer/Innen geleitet.

REGIONALLEITUNGEN

Entlebuch

Franz Nyffeler | Mail | 079 548 51 60

Luzern

Dominik Eberle | Mail | 076 428 27 09

Schwyz-Uri

im Moment vakant | Mail

Sempachersee 

Marcel Schneider | Mail | 079 834 09 65

Rontal/Seetal/Emmen

Werner Flückiger | Mail | 079 408 54 69

Obwalden/Nidwalden

Markus Berwert | Mail | 079 643 59 19

Willisau/Schötz

Urs Röthlisberger | Mail | 079 211 53 12

KONTAKT

Dominik Eberle

Leiter Löwenschule

DOWNLOAD CENTER