Zweites internes Löwenschule-Turnier in Schüpfheim

Montag, 09. Januar 2017 10:24 Uhr

Am letzten Sonntag trafen sich alle Kinder, Trainer und Regionalleiter der FCL-Löwenschule in Schüpfheim zum zweiten internen LS-Turnier.

Am Vormittag spielten die LS-10-Stützpunkte gegeneinander, und am Nachmittag konnten sich die LS-11-Jungs untereinander messen. Es wurde auf drei Feldern in der Funino-Form (3 gegen 3 mit vier Toren ohne Torhüter) und auf einem Feld 4 gegen 4 mit zwei Toren (normales Fussballspiel) gespielt. So konnte allen Spielern eine Stunde abwechslungsreiche reine Spielzeit innerhalb von kurzer Zeit garantiert werden.

Die Kids waren mit grossem Engagement und Einsatz bei den Spielen dabei. Auch der Fairness-Gedanke kam nicht zu kurz, da problemlos ohne Schiedsrichter gespielt wurde. So wurde neben der fussballerischen Entwicklung gleich auch noch die Persönlichkeitsentwicklung gefördert.

Ueber die Mittagszeit durften die rund 240 Kids Nici Hass - der ach gleich den Ehrenanstoss für die Nachmittags-Runde durchführte - belagern, um auf allen möglichen Utensilien (T-Shirt, Schuhe, Hosen, Mützen etc.) ein Autogramm zu bekommen. Als krönendes Abschlusspräsent bekamen alle Kids zwei Tickets für ein FCL-Heimspiel.

Wir blicken auf ein erfolgreiches, unfallfreies, lehrreiches, interessantes und abwechslungsreiches Turnier zurück und freuen uns auf weitere LS-Anlässen in der ganzen Zentralschweiz mit den fussballbegeisterten Kids.

Newsroom Löwenschule

  1 - 6 / 67  

PHILOSOPHIE

Die Löwenschule bietet begabten Kinderfussballern auf der Stufe E-Junioren ein zusätzliches Training zu den Trainings in den Stammvereinen an.

Bei der Löwenschule steht das Kind im Mittelpunkt. Es soll im Bereich Fussball und im Bereich allgemeine Bewegung gefördert und gefordert werden. Die Trainings sind so aufgebaut, dass der Bewegungsdrang der Kinder ausgelebt werden kann. Zusätzlich zu den fussballerischen Elementen wird auch die Bewegungsvielfalt trainiert. Die Kinder sollen sich aus Spass am Bewegen und Spielen in diesen Bereichen verbessern. Die Trainings werden von kompetenten und ausgebildeten Trainer/Innen geleitet.

REGIONALLEITUNGEN

Entlebuch

Franz Nyffeler | Mail | 079 548 51 60

Luzern

Dominik Eberle | Mail | 076 428 27 09

Schwyz-Uri

Markus Kummer | Mail | 079 823 94 08

Sempachersee 

Raffael Valladares | Mail | 079 822 46 90

Rontal/Seetal/Emmen

Werner Flückiger | Mail | 079 408 54 69

Obwalden/Nidwalden

Markus Berwert | Mail | 079 643 59 19

Willisau/Schötz

Urs Röthlisberger | Mail | 079 211 53 12

KONTAKT

Dominik Eberle

Leiter Löwenschule

DOWNLOAD CENTER